Suchbereich

Navigation




Contact Tracing

Ablauf des Contact-Tracings als grafisches Schema

Bild vergrössern Contact-Tracing im Kanton Bern

Was ist Contact Tracing und wozu dient es?

  • Eine positiv getestete Person hat durchschnittlich mit einem engen Kreis von fünf bis zehn Personen Kontakt.
  • Alle Kantone müssen mittels Befragungen die Ansteckungsketten flächendeckend rückverfolgen (Contact Tracing). 
  • Die Kantone müssen infizierte Personen frühzeitig entdecken und dafür sorgen, dass sich alle Personen mit Symptomen testen lassen .
  • Bei positiv getesteten Personen muss dann eine Isolation erfolgen. 
  • Bei asymptomatischen Personen, die mit dieser Person in direktem Kontakt waren (weniger als 1.5 Meter Abstand, länger als 15 Minuten), wird eine Quarantäne angeordnet, damit die Ansteckungskette mit dem Coronavirus rasch unterbrochen wird.
  • Pro positiv getesteter Person und ihrem Umfeld ist im Kontaktmanagement mit einem Zeitaufwand von 20 bis 40 Stunden zu rechnen.
  • Um bei einer allfällig steigenden Zahl von Kontakten die Prozesse und das Datenmanagement zu vereinfachen, wird die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion in den kommenden Wochen eine digitale Lösung einführen.
  • Das Kontaktmanagement und Contact Tracing sind zentrale Faktoren, um die Ansteckungsketten mit dem Coronavirus rasch zu unterbrechen.
  • Die SwissCovid App ist ein weiteres Werkzeug, welches dabei hilft, Übertragungsketten zu unterbrechen.

Erklärvideo Contact-Tracing

Bundesamt für Gesundheit

Quarantäne und Isolation

Tracing App bzw. SwissCovid App

  • Die digitale Applikation «SwissCovid App» kann seit dem 25. Juni 2020 schweizweit eingesetzt werden.
  • Die App verwendet Bluetooth und informiert ihre Nutzer, wenn sie sich zu lange in der Nähe von Infizierten aufgehalten haben.
  • Diese App wurde durch die Eidgenössisch Technischen Hochschulen in Zürich und Lausanne zusammen mit dem Bund der Science Taskforce entwickelt.
  • Die Betroffenen können sich anschliessend über die Infoline des BAG beraten lassen.
  • Der Gebrauch der App ist freiwillig, die eigenen Daten sind allein für die Benutzer einsehbar.
  • Die App wird nur während der Dauer der Pandemie eingesetzt.

Weitere Fragen rund um die Tracing App beantwortet ein Faktenblatt des Bundesamtes für Gesundheit.


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.besondere-lage.sites.be.ch/besondere-lage_sites/de/index/corona/index/contact-tracing.html